Aktuelles

Ob Kundenmagazin, Neuigkeiten von der Malerwerkstätte Böhmer oder interessante Medienveröffentlichungen: Hier verpassen Sie nichts! Sollten Sie weitere Fragen oder Anmerkungen haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

ROHSTOFFVERKNAPPUNG UND STEIGENDE ROHSTOFFPREISE

09/2021

Sie planen in naher Zukunft ein größeres Projekt? Dann sind diese Informationen für Sie wichtig!

 

Seit der zweiten Jahreshälfte 2020 wird zunehmend das Thema „Rohstoffverknappung“ zum Problem zahlreicher Branchen. Der Grund sind die nicht mehr funktionierenden weltweiten Lieferketten. Während nach dem ersten Lockdown einige wenige Rohstoffe von extremer Verknappung betroffen waren, sind mittlerweile die Verfügbarkeiten sämtlicher Rohmaterialien massiv beeinträchtigt. Zwar ist diese Situation weitestgehend auf den pandemiebedingten Arbeitskräftemangel zurückzuführen, allerdings verstärken noch weitere Faktoren diese Verknappung. Die durch COVID-19 hervorgerufene deutliche Einschränkung des Passagierflugverkehrs reduzierte deutlich die verfügbaren Frachtvolumina. Das wiederum führte dazu, dass ein Großteil der Waren mittels Container über die Weltmeere verschifft werden mussten. Die logische Folge: Engpässe bei Leer-Containern, ein deutlicher Anstieg der Transportkosten sowie lange Lieferzeiten. Teilweise verlangen Reedereien inzwischen das 5-fache des ursprünglichen Preises.

 

Zudem ist die erhöhte Nachfrage von China und den USA – verbunden mit der Bereitschaft deutlich höhere Preise zu zahlen – Mitauslöser für die Engpässe auf dem europäischen Markt. Diesen starken Mangel an beispielsweise Holz, Stahl sowie Hilfsmitteln, die für unsere Arbeit essentiell sind, bekommen wir leider im Handwerk ebenfalls zu spüren. Für die Malerwerkstätte Böhmer ist es die oberste Priorität, die Lieferfähigkeit unserer Dienstleistungen sicherzustellen und den gewohnten Service zu gewährleisten. Um jedoch eine wirtschaftliche Umsetzung bei den aktuellen Rohstoffpreisen zu realisieren, sind auch wir gezwungen, die von der Verknappung betroffenen Roh- und Hilfsmittel preislich gegenüber unseren Kunden anzupassen. Dabei versichern wir Ihnen, die nur uns entstehenden Mehrkosten weiter zu berechnen.

 

Bei aller Sorgfalt und eingeplanten, zeitlichen Puffern im Bestellvorgang kann es aufgrund der dargestellten Faktoren auch dazu kommen, dass Lieferungen nicht wie angekündigt bei uns eintreffen und wir infolgedessen auch in Verzug geraten. Selbstverständlich unternehmen wir alles, um genau das zu vermeiden, möchten Sie jedoch mit diesen Zeilen zum rechtzeitigen Planen aufrufen und um Verständnis bitten, sofern doch einmal die Auftragsabwicklung nicht in gewohnter Weise umgesetzt werden kann.




Weitere News:

50 JAHRE BÖHMER IN BRAUNSHARDT
07/2021 - Ein halbes Jahrhundert in der Region! Was 1971 mit dem Angebot an klassischen Maler-, Tapezier- und Lackierarbeiten begann, hat sich inzwischen zudem als professionelle Anlaufstelle für Bodenarbeiten, Innendämmung, Sanierungsarbeiten sowie Schadenhilfe – insbesondere auf dem Gebiet der Schimmelbekämpfung – etabliert.
PERSONELLE VORANKÜNDIGUNG
06/2021 - Und zwar von Cheyenne Merker, Elias Vesely und Pawel Leksan, die nach den Sommerferien ihre Ausbildung zum/r Maler- und Lackierer*in bei uns beginnen. Einen kurzen „Steckbrief“ der drei Neuzugänge haben wir bereits heute für Sie zusammengestellt.
Startschuss Facebook & LinkedIn
12/2020 - Oder auch „Follow us“ – wie es viele von Ihnen sicher aus diversen E-Mail-Signaturen oder Werbeschaltungen kennen. Auch die Malerwerkstätte Böhmer ist jetzt auf den beliebten Plattformen Facebook und LinkedIn mit eigenem Unternehmensprofil vertreten.